Martinel Interieur Möbel

Riva

Forkola Riva 1920

Fordern Sie den Preis für dieses Produkt an, indem Sie auf den Button unten auf der Seite klicken.
Forkola Riva 1920
Bild anklicken für zoom
SICHERE BEZAHLUNG
ORIGINALPRODUKTE
Riva

Forkola Riva 1920

Fordern Sie den Preis für dieses Produkt an, indem Sie auf den Button unten auf der Seite klicken.

Da ich in Italien gelebt und gereist bin und einige Zeit in Venedig verbracht habe, fühle ich mich geehrt, an einem geschichtlich so bedeutsamen Projekt teilzunehmen.  Als Riva 1920 mit mir Kontakt aufgenommen hat, um mir das Projekt „Briccole“ vorzuschlagen, habe ich sofort begonnen, an meine Zeit in Italien zu denken. Engagiert mit der ...

Andere Informationen

Da ich in Italien gelebt und gereist bin und einige Zeit in Venedig verbracht habe, fühle ich mich geehrt, an einem geschichtlich so bedeutsamen Projekt teilzunehmen.  Als Riva 1920 mit mir Kontakt aufgenommen hat, um mir das Projekt „Briccole“ vorzuschlagen, habe ich sofort begonnen, an meine Zeit in Italien zu denken. Engagiert mit der Studie und der Bedeutung von Veränderungen, die Zukunft ins Auge fassend, aber sich der Vergangenheit bedienend für den Wert, den sie verdient.  Ich habe begonnen, Formen zu zeichnen, die von dem Ausdruck der Gondeln abgeleitet werden könnten, weiche, organische und schmale Formen im Gegensatz zu einem geometrischen, abgestützten Balken. Riva 1920 hat die Zeichnung ausgesucht, die sie als die interessanteste bewertet hat und wir haben sie weiterentwickelt, verschiedene Modelle in Skala entworfen und die Formen im Verlauf des Projektes verbessert.   Das Ergebnis hat zwei tropfenförmige Elemente entstehen lassen. Ein lang gezogenes und abgeflachtes Element dient als Rückenelement und das andere lang gezogene, stellt die Oberfläche der Platte einer Briccola dar, die den Raum zwischen den beiden Elementen.

Struktur:

Zeder/Briccola

Größe:

285 x 119 x h 38.6/92.8 cm

Andere Informationen


Da ich in Italien gelebt und gereist bin und einige Zeit in Venedig verbracht habe, fühle ich mich geehrt, an einem geschichtlich so bedeutsamen Projekt teilzunehmen.  Als Riva 1920 mit mir Kontakt aufgenommen hat, um mir das Projekt „Briccole“ vorzuschlagen, habe ich sofort begonnen, an meine Zeit in Italien zu denken. Engagiert mit der Studie und der Bedeutung von Veränderungen, die Zukunft ins Auge fassend, aber sich der Vergangenheit bedienend für den Wert, den sie verdient.  Ich habe begonnen, Formen zu zeichnen, die von dem Ausdruck der Gondeln abgeleitet werden könnten, weiche, organische und schmale Formen im Gegensatz zu einem geometrischen, abgestützten Balken. Riva 1920 hat die Zeichnung ausgesucht, die sie als die interessanteste bewertet hat und wir haben sie weiterentwickelt, verschiedene Modelle in Skala entworfen und die Formen im Verlauf des Projektes verbessert.   Das Ergebnis hat zwei tropfenförmige Elemente entstehen lassen. Ein lang gezogenes und abgeflachtes Element dient als Rückenelement und das andere lang gezogene, stellt die Oberfläche der Platte einer Briccola dar, die den Raum zwischen den beiden Elementen.

Struktur:

Zeder/Briccola

Größe:

285 x 119 x h 38.6/92.8 cm

Riva

Es war einmal 1920 in Brianza. In seiner kleinen Werkstatt in Cantù arbeitet ein ruhiger Handwerker Tag für Tag mit solcher Liebe und Respekt. Es ist eine Kunstform, einfache Möbel von raffinierter Eleganz. Der Holzarbeiter ist Nino Romano.

Die Jahre vergehen, und die Arbeit geht weiter, mit mehr und mehr Engagement, ständig Verbesserung der Produktionsprozess.

Zum ersten Mal im Jahr 1992 präsentiert Riva 1920 seine erste Sammlung auf der internationalen Messe „Salone del Mobile“ in Mailand. In diesem Augenblick wird Riva 1920 in Italien und im Ausland bekannt, in einem unvermeidlichen Erfolg.

Unternehmerische Intuition, Kooperationen mit weltberühmten Architekten und die vierte Riva-Generation, die sich dem Unternehmen anschließen, so zusammenhaltend wie immer: all dies hat die Entwicklung zu neuen Marktplätzen begonnen, neue Horizonte unter voller Respektierung der Firmenphilosophie, die Funktionalität und ästhetische Formen vereint, Ohne die Bedeutung eines gesunden und umweltverträglichen Lebens zu vergessen. Das Unternehmen stellt, neben der amerikanischen Wiederaufforstungshölzer, Holz der Wiederverwendung, wie der tausendjährige Kauri aus Neuseeland, die Briccole von der Venedig-Lagune und die Zeder aus dem Libanon; In der Tat ist Holz eine erneuerbare, aber nicht endlose Ressource.

Im Jahr 2010 wird das suggestive Riva Center-Gebäude fertig gestellt, ganz mit Lärchenholz bedeckt, mit einem 1200 Quadratmeter großen Ausstellungsraum, der das Wesen und die Einzigartigkeit der Produkte hervorhebt, und mit einem ersten Stock, der dem Holzmuseum gewidmet ist, mit über 4000 Objekten im Ausstellung.

Riva 1920, die Liebe zur Natur, die Suche nach einer hohen Lebensqualität, verbunden mit Tradition, Kultur, Kreativität, Innovation, handwerklich und technologisch, geben täglich auf etwas Besonderes, einzigartiges und zeitloses gebären: so sind die von Riva 1920 gezeichneten Möbel.

Riva 1920, wirklich natürliches Holz; Riva 1920, die Garantie für ein Produkt komplett Made in Italy.